Home  >  Uzbek Cuisine  >  Usbekische Suppe “Qayla” / Qayla

Usbekische Suppe “Qayla” / Qayla

Hallo ihr Lieben! Nach langer Zeit ich bin wieder da! Ich bin zum zweiten mal Mutter geworden, deshalb gab es eine lange Pause in diesem Blog.

Am 9. August kam unser Sonnenschein, unser zweiter Sohn zur Welt. Wir sind überglücklich, alles ist gut gegangen und unser Familienzuwachs ist gesund und munter.

Meine Mama kam aus Usbekistan um uns in dieser Situation und bei den neuen Herausforderungen zu unterstützen. Wie schon zu ihrer eigenen Familienzeit, hat sie uns jeden Tag liebevoll bekocht.

Das Rezept das ich vorstelle ist ihr eigenes. Ich war nur als Photograf dabei. Als ich eines Tages dieses Gericht auf Facebook gepostet habe, haben viele nach dem Rezept gefragt. Meine Mama hat dann sich die Mühe gemacht und noch mal das Essen gekocht und alle Schritte ausführlich erklärt. So, nun findet ihr hier die usbekische Suppe “Qayla“. Guten Appetit!

qayla_01
qayla_03

Salom azizlarim!

Va nihoyat katta tanaffusdan so’ng yana ijodimga qaytdim. Tanaffus sababi: orada ikkinchi marotaba farzandli bo’ldik, ollohimga shukr. Mana yillar o’tib, sabrimizni ohirini Olloh siyladi. Endi ikkita polvon o’g’ilchalarning ota-onasimiz. Shu kunlarga etqazganinga shukr.

O’tgan safargidek Onajonim bizni qo’llab-quvvatlashga etib keldi. Baribir yaqin kishing bo’lganiga nima etsin. Onang bo’lsaku, umuman mazza qilasan! Onam bizga har hil taomlar tayyorlab berdi. Ayniqga surgurch oshini katta o’g’lim, Firdavsbekim, juda katta ishtaha bilan edi. Baribir onalarning qo’li boshqachada. Umrlari uzun bo’lsin onajonlarimizning!

Bugungi retseptim ko’pchilikka ma’lum bo’lishi kerak. Samarqandda bu taomni qayla deymiz. Boshqa joylarda shu taom bormi yo’qmi, yoki boshqa nom bilan nomlanadimi, to’g’risi bilmayman.

Onajonim tayyorladi, men esa suratga oldim. Pishirishga sal vaqt ko’p ketadi, lekin mazasi juda a’lo.

zutaten_01

Zutaten/Masalliqlar

  • 500 gr Rinderhack /Qiyma go’sht
  • 1 Ei/Tuhum
  • 300 gr geweichte Kichererbsen/Yumshatilgan no’hot
  • 3-4 Kartoffeln/Kartoshkalar
  • 2 Zwiebeln
  • 300-400 ml Öl (zum fritieren)/Yog’, qovurib olishga
  • 250 Bandnudeln / Qayla uchun tayyor hamir
  • 250 gr Sahnequark /Oddiy Suzma, yoki qaymoq aralashtirilgan suzma (chakki)
  • 1,5 l Wasser/Suv
  • Salz, Pfeffer/Tuz va murch
Anleitung_01

Deutsch

1) Hackfleisch mit Ei, Salz und Pfeffer mischen

2) Mit der Hand rund drehen

3) 15 Minuten lang trocknen lassen

4) Öl erhitzen und die Hackbällchen anfangen zu fritieren.

5) NICHT zusammen rühren! Nur die Pfanne hin und her bewegen, sonst gehen die Hackbällchen auseinander.

6) Genugend Öl zum weiter braten  in der Pfanne lassen und den rest aus der Pfanne nehmen

7) Kartoffeln schälen, waschen und quadratisch schneiden

8) Zwiebeln auch schneiden

9) Die Zwibeln zu erst an der Seite von der Pfanne braten (siehe Photo Nr.9)

O’zbekcha

1) Qiymaga tuhum, tuz, murch solinib aralashtiriladi

2) Qo’l bilan yumaloqlab chiqiladi

3) 15 daqiqaga quritishga qo’yiladi

4) Yog’ qizdiriladi va unda yumalangan qiymalar solinib chiqiladi

5) Qovurilayotganda qochiq yoki boshqa narsada qo’zg’amang!!! Shunchaki tovani aylantiring! Go’sht ajralib ketish ehtimoli bor

6) Tovada kerakligicha yog’ olinib qolinadi, qoganini birorta idishga quyib oling

7) Kartoshkalar tozalanib, kubik shaklida to’g’raladi

8) Piyoz ham to’g’raladi

9) Piyoz go’shtni bir chekkasida qovuriladi (9 chi rasmga qarang)

Anleitung_02

10) Danach sind dei Kartoffeln dran

11) Hackbällchen, Kartoffen und Zwiebeln vorsichtig zusammen mischen und darüber die Kichererbsen verteilen

12) Nach Bedarf etwas wasser zugeben (ca. 200 ml)

13) Und zum kochen bringen, ca. 20 Minuten lang

10) Keyin kartoshkalar solinib qovuriladi

11) Go’sht, kartoshka va piyozlar birgalikda aralshtiriladi, keyin ustidan oldindan ivitilgan no’hot solinib chiqiladi

12) Kerakligicha suv quyiladi

13) 20 daqiqa qaynatiladi

Anleitung_03

14) Die Bandnudeln entsprechend der Zubereitungsanleitung im Salzwasser zum kochen bringen und abkühlen lassen (Zimmertemperatur soll es schon sein)

15) Den Sahnequark hinzugeben

16) Zusammen mischen und auf den Teller geben. Im Anschluss die Hackbällchensoße dazu geben.

14) Tayyor hamir, (agar vaqtingiz bo’lsa, albatta hamirni ham o’zingiz tayyorlashingiz mumkin) tuzli suvda pishirib olinadi va sovutiladi

15) Suzma, chakki solinadi va aralshtiriladi

16) Sal sovutilib, ustiga go’shtli qayla solinib dasturhonga tortiladi

qayla_02
Geschrieben von Gulshoda

Hinterlasse ein Kommentar

error: Das Speicher der Medien ist untersagt !!