Home  >  Salads  >  232. Bohnenfleischsalat / Yashil loviyali, qiymali salat

232. Bohnenfleischsalat / Yashil loviyali, qiymali salat

                                           Bismillahir Rohmanir Rohim
Dieses Rezept habe ich von meiner Schwiegermutter gelernt. Sie kocht fantastisch und sehr lecker. Eigentlich kann ich viel von ihr lernen. Sie hat das Rezept mit Kartoffeln für ein Mittagessen gemacht, aber ich mache es heute als Salat für´s Abendbrot. Ich muss sagen, ich habe eine tolle Schwiegermutter. Sie ist sehr lieb, hat ein grossmütiges Herz und ist eine tolle Köchin :)

Bu retseptni qaynonam o’rgatdi.
Tayyorlanishi judayam oddiy, lekin shirin chiqadi. Odatda buni taom sifatida dasturhonga tortsa bo’ladi, qaynatilgan kartoshka yoki guruch bilan juda mos tushadi. Lekin men bugun bu taomni salat sifatida tayyorlardim. Kechgi paytga oshqozonga og’irlik qilmasin deya.
Qaynonam juda yahshi insonda, har safar borsam juda mazali taomlarni pishirishni o’rgatadi. Bahtimizga sog’ bo’lsin :)

Zutaten/Masalliqlar:

1 Dose grüne Bohnen/1 banka konservalangan yashil loviya
250 gr Rinderhack/Qiyma go’sht
4-5 Tomaten/Pomidorlar
2-3 Zwiebeln/Piyoz
2 EL Wasser/2 o-q suv
1 TL Mehl/1 choy-q un
Öl zum braten/Qovurishga yog’
Salz/Tuz

Die Tomaten waschen und vierteln/Pomidorlar yuviladi va to’rtga bo’linadi
Zwiebeln waschen, putzen, schneiden und in das Hack in Öl zusammen 4-7 Minuten braten/Piyozlar ham tozalanadi, tovoga yog’ solib qiyma bilan birgalikda 4-7 minutcha qovuriladi
Danach die grünen Bohnen zufügen, zusammen braten, mit Salz abschmecken, 1 TL Mehl und 2 EL Wasser zufügen und Deckel zu. Weitere 10 Minuten braten. Man kann die Masse mit Reis oder Kartoffeln servieren /
Konservadagi yashil loviya solnadi, tuz va 1 choy qoshiqda un solinib qovuriladi, 2 osh-qoshiq suv solib 10 minutcha qopqog’ini yopib pishiriladi. Bu salatni qaynatilgan kartoshka yoki guruch bilan dasturhonga tortsa ham bo’ladi.
Yoqimli ishtaha :)
Geschrieben von Uzbekberry

Comments (2 comments)

  • Anonymous
    13. Oktober 2013 at 20:09

    Ich schreibe eigentlich niemals Kommentare in einen Block-aber diesmal kann ich mich nicht zurück halten. Eigentlich hatte ich ein Rezept gesucht, bin durch Google hier gelandet und dann hab ich gelesen und gelesen. Alles ist so liebevoll geschrieben, so menschlich und voller Respekt . Die Rezepte möchte ich da gar nicht auslassen.
    Vielen lieben Dank liebe Schreiberin. Manchmal hab ich fast geweint-besonders wenn es um die grosse Familie ging. Ich selbst habe 8 Kinder, aber als Deutsche bin ich den Eltern und der Schwester deshalb peinlich.Man hat doch nicht mehr als die genormten 1, 6 Kinder zu bekommen- Punkt und Ende. Immer schon wollte ich einmal die Seidenstraße entlang reisen. Dafür fehlt mir das Geld bei weitem leider; aber irgendwann vielleicht….wenn nicht mehr die Frage im Raum steht wer Schuhe braucht oder was man für Essen auf den Tisch bringen kann….. Ich werde den Traum wahr machen zusammen mit meinem Mann. Solange träume ich aber und freue mich wenn Sie weiterhin diesen Block weiter führen. Das würde mich wirklich freuen.
    Alles Liebe aus Bayern
    Gesundheit und Glück für die Familie
    Die Marienkäfer-Mama

    • 28. Oktober 2013 at 14:11

      Hallo Liebe Marienkäfer-Mama!
      Vielen Lieben Dank für Ihr Besuch und Kommentar. Ich habe mich geehrt gefühlt :-)
      Ich bewundere die Menschen, die viele Kinder haben. ich wollte selbst auch viele Kinder haben, momentan haben wir nur einen Sohn. Wer weiß, vielleicht bin auch in Zukunft die Mutter von 6-7 Kinder.
      Apropos, Reise nach Seidenstraße, melden Sie doch bei mir Per Mail und ich kann Ihnen ein paar Tipps geben.
      Meine Email ist: shagu@mail.ru, g.tashpulatova@yahoo.com

      Viel Glück mit dem Kinder!
      Grüße aus Hamburg

      Gulshoda

Hinterlasse ein Kommentar

error: Das Speicher der Medien ist untersagt !!