Home  >  Bread  >  100. Cinnamon bread / Zimtbrot / Dolchinli non

100. Cinnamon bread / Zimtbrot / Dolchinli non

Bismillahir Rohmanir Rohim


Ich lese ziemlich viele Bücher. Am liebsten Krimis. Meine Lieblings Autoren sind: Joy Fielding, Mary. H. Clarck, Konsalik, Mcfayden, McCourt…..auf jedenfalls viele.
Eines Tages lag ich im Krankenhaus (wurde operiert, nicht so schlimm). Mein Mann hat mir ein Buch von Joy Fielding mitgebracht und sagte ich soll es lesen und mich nicht langeweilen. Ich hasse ein Krankenhaus, besonders wenn man operiert ist, kann man sich kaum bewegen. Gerade ich, wo so viel Bewegung und Stress brauche. Na ja, auf jeden Fall nach dem Abendbrot habe ich angefangen das Buch zu lesen. Ehrlich gesagt der Name des Buches fällt mir gerade nicht ein. Das Buch war soooo spannend, ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Es ging um eine Frau, die im Krankenhaus arbeitet und sie vermietet ihre Gartenhäuschen an ein junges Mädchen weiter. Später wird klar, dass das Mädchen ihre eigene Tochter ist. Im Krankenhaus werden ständig Leute getötet. Am Ende kommt raus, das die Leute werden von der Frau ermordet, nämlich sie arbeitet immer im Nachtschicht.
So, jetzt stellen Sie sich vor. Ich liege im Krankenhaus, in großem Zimmer ALLEIN. Und ich bin operiert und kann ich mich kaum bewegen! Ich habe das Buch nachts um 03:00 fertig gelesen und habe solche Angst bekommen! Hallo, ich meine es ist soo still und ich bin ziemlich müde. Wenn ich meine Augen zu mache, dann kommt die Frau mit den Kissen zu mir und versucht mich zu töten. Ohh Gott, könnte kaum schlafen, habe mein Mann angerufen und gebetet ob er kommen kann und neben mir setzen kann, damit ich ein bisschen Schlafe.
Er sagte, er bringt nie wieder ein Buch nach Krankenhaus mit! Falls dazu kommen sollte!
Jetzt betrachte ich die ganze Situation lustig, aber damals war es gruslig!
So, ich habe im Internet ein Rezept gefunden. Zimtbrot. Zum ersten Mal habe den Hefe benutz und muss ich sagen, es hat sich gelohnt. Nur leider habe nicht so Doll aufgepasst, mein Brot ist fast gebrannt :)

Meni yana yahshi ko’rgan qiziqishlarimdan biri bu kitob o’qish! Ayniqsa kriminalniy kitoblarni juda sevaman. Bundan bir necha yillar avval bazi bir sabablarga ko’ra kasalhonaga tushdim va operyatsya qilishdi. Hujayinim zerikmasin deb magazindan endi chop etilgan, yahshi ko’rgan yozuvchim Joy Fieldingning kitobini olib kelibdi. Kechki ovqatdan song kitobni sekin varaqlay boshladim va o’qishga tushib ketdim. Kitobning nomi esimda yo’qku, lekin unda bir kasalhonada ishlaydigan hamshira haqida ketadi. Hamshira ayol o’zi yashaydi va bog’idagi bir kichkina uychani bir yosh qizga ijaraga beradi. O’sha qiz paydo bo’lgandan beri Kasalhonada juda ko’pchilik odam o’ldirilaveradi. Hullas ahiyri u yosh qiz hamshirnaning qizi bo’lib chiqadi va hamshiraning o’zi esa kasalhonada ishlab turib o’zi kasallarni kechasi yoniga kelib yostiq bilan bo’g’adi.

Endi tasavvur qiling: men kitobni kechasi soat 03 larda tugatdim, kasalhonadaman, hamayoq jim-jit, katta honada bir o’zim. Shunaqangi qo’rqdimku, qo’yavering. Hamshira haqidagi kitob meni kasalhonada yotishimga to’g’ri kelganini qarang. Ko’zimni yumdim degandan meni hamshiram yostiq bilan menga qarab kelayotgandek tuyulsa!! O’zi umuman qo’rqmayman, lekin operyatsyadan keyin tura olmayman, yugura olmayman… Ahiyri hujayinimga qo’ng’iroq qilib yonimga kelishini, ozgina bo’lsayam uhlab olishimni iltimos qildim. Hujayinim, maboda yanada kasalhonaga tushgudek bo’lsang, hech ham kitob sovg’a qilmayman deydilar kulib :) Ilohim boshqa bu tarzda kasalhonaga tushmay.
Internetda shu nonni ko’rdimu mahliyo bo’lib qoldim. Birinchi marta oshiruvchi, yani drojni ishlatib hamir qordim. Afsus, kech qaragan ekanman, sal kuyibdi.

Marhamat:

Ingredients/Zutaten/Masalliqlar:
Dough/Teig/Hamiri
2 cups Flour/Mehl/Un
1/2 cup Milk lukewarm/Milch lauwarm/Sut iliq
1 pack Yeast/Hefe/quruq Droj
1/8 cup Butter/Butter/Saryog’
1 Egg/Eier/Tuhum
1 tbsp Sugar/Zucker/Shakar
Salt/Salz/Tuz

Filling/Füllung/Ichiga

1/4 cup Butter/Butter/Saryog’
3-4 tbsp Sugar/Zucker/Shakar
3-4 tbsp Cinnamon/Zimt/Dolchin

Lauwarm Milch, Eier, geschmolzene Butter, Zucker, Hefe und mit Mehl einen Teig kneten/Iliq sut, eritilgan saryog’, tuhum, shakar, droj va un qo’shilib hamir qoriladi.
In einem marmen Ort für 1 Std. hinstellen./Bir soatga ustini yopib olib qo’yiladi.
Denn Teig auswalzen und die Zimtkreme einschmieren/Hamir kichkina qilib yoyilib ichiga Dolchinlik krem suriladi.
Butter und Zimt kremig mischen/Saryog’ va Dolchinni sekinlik bilan krem holiga kelguncha ko’pirtiriladi.
Foto: www.totallyloveit.com
Drehen wir wie oben gezeigte Foto und in den Ofen für 20 min. in 175 C° schieben/Huddi tepada ko’rsatilgan rasmda qirqib o’raladi. Pechga 20 minutega 175 gradusga yopib olinadi.
Viola :) Yoqimli ishtaha!!!
Geschrieben von Uzbekberry

Hinterlasse ein Kommentar

error: Das Speicher der Medien ist untersagt !!